CBD Therapy eine Erfolgsgeschichte medizinalen Cannabis vom Designertisch

Für die Akzeptanz von Cannabis in breiteren Bevölkerungsteilen und natürlich das Gesetz ist der Trend weg von Sorten mit hauptsächlich psychoaktivem THC hin zum medizinisch wertvollen CBD als wesentlichem Bestandteil ein echter Segen. Die CBD Crew hat sich der Züchtung solcher Cannabis Pflanzen mit einem heruntergesetzten Anteil THC über Jahre hinweg gewidmet und hat, man kann schon sagen, wahre Wunder vollbracht. Das Vorzeige-Ergebnis dabei ist zweifellos die Sorte CBD Therapy. Der Background von CBD Crew und die jahrelangen Züchtungsbemühungen sind Garanten für den Erfolg von CBD Therapy, der nicht einfach über Nacht vom Himmel in den Schoß von CBD Crew gefallen ist. Inzwischen liegen dazu CBD Therapy Erfahrungen von Käufern und Nutzern der Züchtung vor, die den Anstoss gaben zu einer weiteren Vervollkommnung, von der wir berichten wollen.

Alte Hasen verbanden sich zur Schöpfung von CBD Therapy

Die Vorgeschichte sah so aus, dass sich szene-bekannte Kapazitäten auf dem Gebiet der Cannabis-Züchtung, aus zwei bekannten Samenbanken namens Mr Nice Seed Bank und Resin Seeds zur CBD Crew zusammentaten und seit 2011 geschäftlich von Spanien aus tätig wurden. Mr Nice Seeds bestand seit 1996, während die Expertise eines der Gründer bis zur ersten Samenbank überhaupt, der Dutch Seed Bank von 1980, zurückreicht. Die Namen, die dabei fallen und CBD Crew ausmachen, nämlich Scott Blakey, Neville Shoemaker und Howard Marks, scheinen für alle, die sich in der jüngeren Geschichte des Cannabis-Anbaus auskennen, klingende Namen zu sein. Es ist zu vermuten, dass ein niedriger THC und ein hoher CBD Anteil als Zuchtziel in frühen Jahren eher umgekehrt abgesteckt waren, als es noch darum ging, von Hanferzeugnissen möglichst high zu werden. Inzwischen jedoch bieten sich mit der fortschreitenden Legalisierung von Cannabis-Produkten und der Akzeptanz von Cannabis, wenn es CBD-betont wirkt und das psychoaktive THC unter einem Prozent (die Schwelle der Legalität) bleibt, ganz neue Aussichten. Diese ließen die Züchter den Schwerpunkt auf CBD umgewichten, was zu Ergebnissen wie der Züchtung CBD Therapy führte. Dieses CBD Therapy erhebt den Anspruch, auf dem Gebiet der Cannabidiol Lieferanten die führende Sorte zu sein.

Geboren aus einem liberalen Klima heraus

Die Geschichte der neuen THC-armen und CBD-reichen Sorten begann vor etwa zehn Jahren in Kalifornien, wo Cannabis schon länger toleranter gehandhabt wurde als in anderen US Staaten. In diesem gesellschaftlichen Klima konnte entspannter geforscht und gezüchtet werden. Gleichzeitig begann die praktische Erforschung der heilsamen Ausblicke eines CBD Konsums für diverse Krankheitsbilder, was das wachsende Interesse an Cannabidiol medizinisch wie von Anwenderseite zu rechtfertigen schien. Am Ende dieser Entwicklung steht derzeit CBD Therapy, dessen Name erkennen lässt, wofür es gebraucht werden kann – nämlich für eine Therapie mit Cannabidiol. Kunden einer Samenbank können erwarten, mit CBD Therapy und anderen CBD-reichen Sorten Samen zu erwerben, die Pflanzen aufwachsen lassen werden, die fast ohne THC Gehalt auskommen und möglichst viel CBD in den Blütenständen liefern. So das selbstgesteckte Ziel der Züchter von CBD Crew.

Das Feedback für die CBD Crew

Doch es lief nicht sofort ganz rund mit CBD Therapy, denn scheinbar war zum Release das Gen-Material der Sorte CBD Therapy noch nicht stabil genug. CBD Therapy Erfahrungen bezeugten schwankende Verhältnisse zwischen THC und CBD. Die künftige Aufgabe von Züchter CBD Crew war damit klar: Ihre Top-Sorte so zu festigen, dass sicherer vordefinierte Anteile an THC und CBD entstünden. Schließlich ist niemand scharf darauf, während seiner CBD Therapy Erfahrungen Pflanzen aufzuziehen, die mehr als 1 % THC enthalten und damit wieder unter das Betäubungsmittelgesetz fallen; den Besitzer damit gegenüber dem Gesetz gefährden. Das Feedback der CBD Therapy Erfahrungen kam insofern überraschend, da die Samen der Sorte vor Marktreife in Labors in den USA und in Spanien geprüft worden waren und eigentlich unbedenklich erschienen, mit 0,35 % Anteil an THC. Einmal auf den Markt, kamen alsdann widersprüchliche Rückmeldungen der Cannabis-Gemeinde herein. Was war geschehen?

CBD Therapy Erfahrungen, die eine Überarbeitung auslösten

Die CBD Therapy Erfahrungen von Kundschaft und Labors nannten manchmal ein Verhältnis von 5:1 oder 2:1 von CBD zu THC. Darum wurde von CBD Crew eine neue Testreihe ihres Samenmaterials durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass bis zu drei Viertel des Bestandes die Erwartungen erfüllte, ab einem Viertel jedoch zu hohe THC Werte erzeugte. Kein einziges Mal war unter den Testobjekten der CBD Therapy Samen ein Fall dabei, wo THC das CBD überflügelt hätte. Mit den CBD Therapy Erfahrungen im Rücken wurde das Ziel in Angriff genommen, die Sorte so zu stabilisieren, dass nur noch CBD Therapy Erfahrungen gemeldet würden, die im Einklang mit den Züchtervorgaben stünden, also verlässlich hohen Cannbidiol Gehalt liefern und den Anteil an Tetrahydrocannabinol niemals über ein Minimallevel hinauswachsen lassen. CBD Crew wünscht, dass ihre Top-Sorte nach Stabilisierung nur CBD Therapy Erfahrungen erzeugt, die die medizinischen Erwartungen zur Bändigung von Epilepsie, Dravet Syndrom, Morbus Crohn, Diabetes, Rheumatismus, Depressionen, ADHS, Schizophrenie und Infektionen, die nicht mehr mit Antibiotika behandelt werden können, erfüllen. Wer könnte etwas gegen verlässliche CBD Therapy Erfahrungen haben, die auf rein pflanzlicher Basis, ohne Chemikalien, antiemetisch, antikonvulsiv, antipsychotisch, antipyretisch, antioxidant wirken und zum Antidepressivum taugen?

Ein leichtes und unkompliziert konsumierbares Stück Ausgeglichenheit

Insgesamt bietet CBD Crew derzeit sieben Züchtungen auf dem Markt an, allesamt CBD optimiert. CBD Therapy ist in der Schweiz nicht nur als Samen, sondern auch als Steckling erhältlich. In ihm hat CBD Crew etwa zu hälftigen Anteilen die Gene von Cannabis Sativa und Indica einfließen lassen. CBD sollte zu 10-20 %, THC zu 0,5 % enthalten sein, das Verhältnis 20:1 oder mehr betragen. Der Hybrid erzeugt auf einem Quadratmeter Anbaufläche etwa 500 Gramm Ernte während einer acht- bis neunwöchigen Blütezeit der Pflanze. CBD Therapy Erfahrungen sprechen von einem fruchtigen, süßen bis erdigen Geschmack. Am Ende muss aber jeder seine eigenen CBD Therapy Erfahrungen machen. Dazu muss man keines der erwähnten oder andere Leiden haben, zu dem man sich Linderung verspricht. Ohne schädliche Nebenwirkungen können die CBD Therapy Erfahrungen auch vorbeugend gemacht werden und einfach nur eine Ausgeglichenheit, bekanntlich als Gegensatz zum ‚Highsein‘ durch das fast weggezüchtete THC, gesucht werden. Und völlig legal.

Ahmea GREEN

Ahmea GREEN
Autor von
www.cbdhanfportal.ch

„Mach das Beste das Du kannst aus dem indischen Hanfsamen und säe ihn überall“
​George Washington​

Unser Bestreben liegt darin Hanf wieder als das zu etablieren was er ist, ein wertvoller Rohstoff für Industrie und Medizin.