Was bedeutet CBD?

Die Buchstaben „CBD“ sind eine Abkürzung für Cannabidiol. Dabei wiederum handelt es sich um das nach THC bekannteste Cannabinoid. Da Cannabidiol nicht psychoaktiv ist und keine Wahrnehmungsänderung verursacht, kann es in der Schweiz legal gekauft werden und erfreut sich dementsprechend grosser Beliebtheit. Cannabidiol ist aber nicht irgendein Wirkstoff der Cannabispflanze, sondern einer, der künftig noch grosses Potential für den einen oder anderen medizinischen Durchbruch liefert. Nachdem wir uns in vielen anderen Artikeln bereits auf der Mikroebene mit diversen Details beschäftigt haben, möchten wir nun einmal die Austronautenperspektive einnehmen und einen Blick auf das Grosse und Ganze werfen.

CBD Produkte - cbdhanfladen.ch

Was bedeutet CBD für die Schweiz?

In Sachen Cannabidiol hat die Schweiz eine Vorreiterrolle inne. Zu verdanken ist dies der Anhebung der Höchstgrenze für den THC-Gehalt in Cannabidiol-Produkten sowie der Marktöffnung im Jahr 2016. Seitdem ist diese Form des Hanfgeschäfts zu einem nicht unerheblichen Wirtschaftszweig geworden. Nicht umsonst existieren in der Schweiz derzeit rund 150 Unternehmen, die sich ausschliesslich mit CBD und anderen Cannabinoiden befassen und dabei Umsätze von weit mehr als 60 Millionen Franken verbuchen. Dass ein Ende des Wachstums aufgrund der stetig hohen Nachfrage noch nicht in Sicht ist, freut aber nicht nur die Händler, sondern auch den Bund. Dieser verdient mit 33 Prozent nämlich gut mit.

Was bedeutet CBD für Forschung und Medizin?

Auch wenn die Forschung im CBD Bereich noch in den Kinderschuhen steckt, haben bisherige Untersuchungen bereits zahlreiche mögliche Ansatzpunkte geliefert. Interessant ist neben der potentiell schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkung aber auch die psychische Komponente. Denn, obwohl der Stoff nicht psychotrop ist, hat er laut den Ergebnissen von Tierstudien und vorklinischen Untersuchungen das Potential, auch bei Depressionen und Einschlafproblemen Linderung zu verschaffen. Unter dem Strich könnten pflanzliche Präparate, die aus Cannabidiol und anderen Cannabinoiden hergestellt werden, somit langfristig vielleicht nebenwirkungsreiche Medikamente ablösen. Zudem rückt auch die Heilbarkeit bisher unheilbarer Krankheiten in greifbare Nähe.

CBD Produkte - cbdhanfladen.ch

Was bedeutet CBD für die Gesellschaft?

Die Schweizer sind zwar für ihre Liberalität und Offenheit bekannt, das heisst aber nicht, dass das überall der Fall sein muss. In Bezug auf den CBD Konsum bedeutet das, dass das Rauchen oder Dampfen in den Städten sowie in weiten Teilen der Deutschschweiz bereits zur Normalität gehört. Speziell in der Westschweiz, im Tessin und in vielen ländlichen Regionen hingegen ist es mit dem Verständnis nicht so gut bestellt. Da es kaum vorstellbar ist, dass das Rad der Geschichte wieder zurückgedreht wird, wird sich die Gesellschaft in Zukunft noch weiter öffnen müssen. Die Tatsache, dass CBD quer durch alle Bevölkerungsschichten und Altersstufen konsumiert wird, macht diesbezüglich zumindest Hoffnung.

Was bedeutet CBD für die Legalisierung von Cannabis?

Die langfristig entscheidende Frage für viele Cannabis-Konsumenten ist natürlich die komplette Legalisierung von Cannabis. Und tatsächlich stehen die Chancen dafür, dass der Bund gegenüber dem Begehren der Bürger mittelfristig nachgibt, sehr gut. Eine gewichtige Rolle spielt auch hier wieder die breite Akzeptanz von Cannabidiol in weiten Teilen der Gesellschaft. Möglicherweise wird daher bereits der nächste Volksentscheid zur Cannabis-Legalisierung, der vom Verein „Legalize it!“ forciert wird, ein voller Erfolg.

Ahmea GREEN

Ahmea GREEN
Autor von
www.cbdhanfportal.ch

„Mach das Beste das Du kannst aus dem indischen Hanfsamen und säe ihn überall“
​George Washington​

Unser Bestreben liegt darin Hanf wieder als das zu etablieren was er ist, ein wertvoller Rohstoff für Industrie und Medizin.

CBD Produkte - cbdhanfladen.ch
Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort: